Ližnjan ist ein Fischerdorf mit einem natürlich geschützten Hafen auf einer kleinen Halbinsel im Süden Istriens. Der Ort beobachtet das klare blaue Meer und die Kvarner-Inseln in ihrer vollen Schönheit.

Es gibt bis zu 28 km schöne und unberührte Strände, die größtenteils felsig sind.

Der malerische Hafen wird Ihnen sagen, dass Sie sich an einem Ort befinden, der lange von den Vorteilen des Unterwassers gelebt hat. Das Unterwasser entlang der Küste von Marlera und teilweise im Bereich der Bucht Kuje zeigt eine der letzten blühenden Wiesen aus Seegras oder Neptungras. Neben den üblichen Bewohnern der Adria gibt es im Unterwasser von Ližnjan einen versunkenen italienischen Kreuzer „Cesare Rossarol“, der viele Taucher anzieht. Der Aufklärungskreuzer ist 85 Meter lang und 8 Meter breit und wurde am 16. November 1918 versenkt, nachdem er auf eine Mine gestoßen war. Neben dem Kreuzer können Sie im Unterwasser von Ližnjan auch antike Schiffe, die mitten im Sturm gesunken sind, erkunden. Diese verborgene Ecke unberührter Natur, klares Meer und gegliederte Küste, die mit Steinen und Kies in sie eintaucht, wird jedem Passanten ihre Schönheit offenbaren.

Eine Besonderheit der Fauna ist der Bienenfresser, eine endemische und geschützte Art, die im Sommer ungestört in seiner natürlichen Umgebung auf der Halbinsel Marlera lebt.

Die Geschichte dieses kleinen Ortes ist wirklich faszinierend, wie die Funde einer über 7000 Jahre alten Siedlung, die Überreste römischer Villen, Amphorenreste und alte versunkene Schiffe, die sich noch in seiner Unterwasserwelt befinden, belegen. Es ist ein idealer Ort für Naturliebhaber und für diejenigen, die sich weit weg vom Verkehr erholen und gleichzeitig in der Nähe der Unterhaltungs-möglichkeiten des Touristenzentrums bleiben möchten.

Abgesehen vom Tourismus beschäftigen sich die Bewohner dieses Ortes heute wie vor Tausenden von Jahren mit Fischerei.

Ein unentdecktes Juwel vor seinen Ufern ist die kleine Insel Levan mit einem wunderschönen Sandstrand und mehreren Restaurants, ein idealer Ort für Abenteuerlustige und andere Meereserlebnisse.

Besuchen Sie unter den historischen Sehenswürdigkeiten die Kirche Unserer Lieben Frau von Kuj (erbaut im 17. Jahrhundert an der Stelle einer ehemaligen römischen Villa) und die Kirche von Hl. Martin (aus 1879 in der Altstadt von Ližnjan gelegen, es ist ein dreischiffiges Gebäude im neoromanischen Stil). Im Sommer werden in Ližnjan zahlreiche Feste organisiert. Die bekanntesten sind die traditionellen Volksfeste „Ližnjan-Nacht“, „Fischernacht und Brodetto-Pokal“ und die „Himmelfahrt“ - ein Volksfest mit Musik und gastronomischen Spezialitäten. Verpassen Sie während Ihres Aufenthalts in Ližnjan nicht, zahlreiche andere Veranstaltungen und Messen sowie größere touristische Destinationen in unmittelbarer Nähe wie Pula, Poreč und Rovinj zu besuchen.

Info map

 

Für Vermieter

Ferienhaus

Tourismusamt

Ližnjan Tourist Board

Krasa 7
52204 Ližnjan
Tel: +385 (0)52 578 426
E-mail: 
info@liznjaninfo.hr 
tic@liznjaninfo.hr 

EU fondovi